Der letzte Tag der Bakumer Postagentur

Bakum. Heute habe ich wohl meinen letzten Brief zur Post in Bakum gebracht. Es ist ein historischer Moment! Seit ich hier wohne, gab es immer eine Post. Zuerst war sie bei Zurborgs im Hause. Später hatten Zurborgs ein neues Gebäude eigens für die Post gebaut. Heute ist in diesem Gebäude die Apotheke untergebracht. Danach zog die Post als  Postagentur an mehrere Orte. Sie war im Hause Elektro Baumann und im Getränkehaus hinter dem Lidl-Markt. Eigentlich war dies der optimale Standort, zentral gelegen und optimal erreichbar. Bei meinem Besuch erfuhr ich soeben, dass die Postagentur heute den letzten Tag geöffnet ist. Morgen soll sie abgebaut werden. Es gibt das Gerücht, dass im Autohof Oldenburger Münsterland jetzt eine neue Postagentur eingerichtet wird. Mit dem Rad eben mal kurz zur Bakumer  Post ist also nicht mehr möglich. Es ist schon eine Zäsur. Die Kirche ist noch in Bakum, die Post war es einmal.

postagentur

Foto: Rosenbaum. Eine Ära geht in Bakum zu Ende: Die Postagentur im Dorf schließt endgültig,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s