Fotos: Turmkreuz der Bakumer Kirche wird erneuert

Katholische Kirchengemeinde. Großer Einsatz an der Bakumer Pfarrkirche: Zwei riesige Kräne sind im Einsatz. An einem Kran hängt das Turmkreuz mit dem Wetterhahn. Mit dem anderen Kran werden Monteure in luftige Höhen gehievt, um das Turmkreuz abzuhängen. Wie mir ein Monteur erklärt, sind die Metallteile schlichtweg verrostet. Wenn man 100 Jahre Wind und Wetter ausgesetzt ist, darf man auch Rost ansetzen. Nun müssen Kreuz und Hahn erneuert werden, damit niemand etwas auf dem Kopf fällt. Auch der Monteur warnte mich: Halte Abstand, denn auch bei den Montagearbeiten kann etwas herunterfallen. Nicht nur mir, sondern auch meinem Nachbarn fiel die große Aktion an der Kirche auf. Prompt schickte er mir ein Bild.