Fotos: Einweihung des Heimathaus Lüsche

Lüsche. Da kann der Heimatverein Lüsche stolz sein! Die Lüscher haben sich ein schmuckes Heimathaus gebaut. Versammlungsräume, Küche, Kamin und viel Platz für Akten, Versammlungen und Vereine. Dafür gab es viel Lob von allen Seiten. Pastor Taphorn fand die richtigen Worte: „Es ist ein Geschenk für Lüsche“. Dafür gab es von ihm den priesterlichen Segen. Auch Bürgermeister Tobias Averbeck meint, die Lüscher können auf ihren neuen Treffpunkt stolz sein. Nun geht es darum, Leben in das Haus zu bringen. Aber da mache ich mir bei den Lüschern keine Sorge.