Tolle Erfolge der Bakumer Tennis-Junioren

Tennisverein Bakum. Die sieben Jugendmannschaften des Tennisvereins haben ihre Punktspiele abgeschlossen. Die Bilanz: 4x Platz 2, 2x Platz 3, 1x Platz 5. Der Tennisverein berichtet: Die Mannschaft Midcourt Mädchen hatte dabei in der Bezirksliga die härteste Nuss zu knacken. Anika Abeln und Jule Matwitschuk verkauften sich tapfer in ihren Duellen gegen den Osnabrücker TC, TV Lohne und TSV Heiligenrode. Am Ende reichte es für einen guten dritten Platz. Lobenswert auch der Einsatz der Junioren C. Erstmals starteten Henri Meffert, Max Kaemnick, Linus Frieling, Timm Koldehoff und Sebastian ZIgman bei den Punktspielen. Es reichte zwar für keinen Sieg, dennoch waren alle Jungs mit großen Eifer dabei. Hut ab! Knapp die Meisterschaft verpasst haben die Juniorinnen A um Alina Abeln und Jule Meyer.

Mehr unter Tennisverein Bakum – News