LzO Bakum wird zur modernen Bankfiliale umgebaut

Bakumer Unternehmen. Die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) Filiale Bakum soll zur modernen Bank der Zukunft umgestaltet werden. Damit will die LzO ein klares Signal an ihre Kunden senden, dass sie auch weiterhin vor Ort bleiben wird. Dies teilte mir LzO-Filialleiter Florian Zwick in einem Gespräch in der Bakumer Sparkasse mit. Im Gegenteil, den Service für ihre Kunden will die Sparkasse sogar ausbauen. Das Bankgebäude bleibt wie bisher in Zukunft 24 Stunden am Tag und sieben Tag in der Woche geöffnet. Auch das Team um Florian Zwick steht weiterhin zu den gewohnten Beratungszeiten für den persönlichen Kundendienst in der Bank zur Verfügung. Außerhalb ihrer Dienstzeiten können zusätzlich Termine mit den Beratern vereinbart werden.

Was wird nun anders in der LzO Bakum? Das wird unter dem Bild erklärt.

wp-1539274684982..jpg

Die LzO Bakum wird zur modernen Bankfiliale. Ab Mitte November wird sie umgebaut. Foto: Georg Rosenbaum

Ab Mitte November wird die LzO Bakum geschlossen und umgebaut. Die Mitarbeiter der LzO Bakum sind während des Umbaus aber in der LzO Vechta erreichbar. Am 17. Dezember ist die Neueröffnung geplant. Neben einem Selbstbedienungsbereich mit Geldautomat und Kontoauszugdrucker, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, wird ein neuer Raum eingerichtet, in dem ein Sofa und ein großer Bildschirm steht.  Über diesen Bildschirm können die Kunden vom Sofa aus bequem und persönlich mit einem LzO-Berater sprechen.  Außerdem können sie ihre Bankgeschäfte (z. B. Überweisungen) über ein IPad abwickeln. Zusätzlich ist noch weiterer Service geplant: In der Sparkasse soll man sich zum Beispiel über lokale Neuigkeiten informieren können, sie soll zum lokalen Treffpunkt werden. Der Bankkunde soll sich in der neuen Bakumer Sparkassenfiliale wohl fühlen wie in einem Wohnzimmer. Dieser Service wird von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr abends angeboten. Weiterhin gibt es in der Sparkasse Räume für persönliche Kundengespräche mit den bekannten Filialmitarbeitern der LzO Bakum.

Die LzO Bakum ist neben der LzO in Friedrichsfehn eine der ersten Bankfilialen, in denen die Landessparkasse zu Oldenburg ihr neues Filialkonzept testet. Die moderne Bankfiliale soll den Anforderungen der Kunden möglichst umfassend gerecht werden, erklärte mir Florian Zwick. Die Kundenansprüche haben sich in den letzten Jahren gewaltig verändert. Immer weniger Kunden kommen noch in die Filiale sondern nutzen die digitalen Dienste einer Bank. Wenn sie aber in die Filiale kommen, sollen die Kunden möglichst jederzeit die Möglichkeit für eine persönliche Beratung erhalten.

wp-1539274636224..jpg

LzO Filialleiter Florian Zwick verspricht mehr Service nach dem Umbau der Bakumer Sparkasse. Bild: Georg Rosenbaum