Weihnachtskrippen in Bakumer Kirchen

Gemeinde Bakum. Auch in diesem Jahr gibt es in allen fünf Kirchen der politischen Gemeinde Bakum wieder wunderschöne Krippen. Ich war in den katholischen Kirche in Bakum, Vestrup, Lüsche und Carum sowie in der evangelischen Gethsemanekirche. Überall wird die frohe Botschaft von der Geburt Jesu Christi auf ganz eigene Art erzählt. Vor der evangelischen Kirche wurde ein Stall aufgebaut, der die sparsame Behausung der heiligen Familie dokumentiert, in der Kirche ist neben der Krippe auch die Tempelszene mit Herodes und den drei Königen aus dem Morgenland zu sehen, die auf der Suche nach dem Licht der Welt sind. Ein wenig schade finde ich, dass es in einigen Kirchen abends so dunkel ist, dass man nur wenig von den Krippen erkennen kann. In der Gethsemanekirche und der Carumer Kirche kann man aber ein Licht für die Krippe anschalten, wenn man Details ansehen möchte. Toll, dass sich so viele Bakumer wieder so intensiv beim Aufbau beteiligt haben. Ich empfehle jedem, die Kirchen in dieser Woche zu besuchen. Es lohnt sich!

Ich habe diese Bilder in etwas höherer Auflösung hoch geladen. Längere Ladezeiten bitte ich zu entschuldigen! Mit diesen Bildern verabschiede ich mich aus diesem Jahr und wünsche allen ein gutes Neues Jahr 2019! (Fotogalerie: offline).