Die Partei der Unfreiheit wirbt für die Freiheit in Europa

wp-1556094177655.jpgEuropawahlen. Es sind wieder mal Wahlen und leider ist die AfD wieder einmal die erste Partei, deren Wahlplakate auch bei uns in Bakum hängen. Ausgerechnet die Partei, die eigentlich gar keine Europäische Union will, die im Grunde ein geeintes Europa ablehnt. Die AfD wirbt auf den Plakaten, die zum Beispiel an der Schledehausener Straße hängen, mit dem Slogan für ein „Europa der Freiheit“.

Dabei steht die AfD für ein Europa, dass sich abschottet vom Rest der Welt, für die Abschaffung der  Reisefreiheit („Schengen-Raum“), der gemeinsamen Währung (Euro) und des gemeinsamen Marktes. Sie fordert ein Europa der Nationalstaaten, sie steht dem Europaparlament, für das sie kandidiert, skeptisch gegenüber und würde das Parlament über kurz oder lang abschaffen wollen. Sie will zurück in die Vergangenheit eines Europas der Nationalstaaten.

Die AfD steht  für ein Europa der Grenz-, Zollkontrollen und Unfreiheit, nicht für ein Europa der Freiheit.

Foto: Wahlwerbung der AfD an der Schledehausener Straße in Bakum (Foto: Rosenbaum)