Aus, vorbei! Die 3Zehnte tritt aus dem BSV aus

3zehnte

Bei einer Veranstaltung des BSV Vechta. Foto: Selfie

Bakum / Vechta. Eigentlich schade. Die 3Zehnte Kompanie hat sich offiziell aus dem Bürgerschützenverein Vechta (BSV) verabschiedet. Bereits an diesem Schützenfest wird die Kompanie, der auch ich angehöre, nicht mehr teilnehmen.

Heute berichtet es die Oldenburgische Volkszeitung. Der Grund: Die meisten Mitglieder seien keine „echten“ Schützen, sie identifizierten sich nicht mit den Traditionen des Schützenvereins und hätten kein Interesse, an den diversen Veranstaltungen und Verpflichtungen des Vereins teilzunehmen, wird der Sprecher Thomas Heidemann völlig korrekt zitiert.

Leider wahr! So geht es auch mir. Schießen war nie mein Ding, auch hatte ich nie Lust, an den diversen Bällen und Schützenfesten benachbarter Vereine teilzunehmen. Allerdings: Die Teilnahme am Vechtaer Schützenfest werde ich vermissen. Was ich toll fand, war ausgerechnet der Strohhut unserer 3Zehnten. Statt Uniform und Schützenmütze mit Jeans und Strohhut auf der Großen Straße inmitten einer Gemeinschaft eines großen Schützenvereins zu marschieren, fand ich voll cool. Auch die Teilnahme am Schützenfest fand ich reizvoll. Der Blick über den Tellerrand ins Leben unserer Kreisstadt war immer interessant. Auf dem Schützenfest sind alle dabei. Vom Bürgermeister über den Weihbischof über prominente Personen bis zum einfachen Handwerker. Es war eine gute Gelegenheit, mal mit Leuten zu reden, die man sonst nie treffen würde.

Die Connection von Bakum nach Vechta hatte etwas, zumal Stadt Vechta und Gemeinde Bakum immer enger aneinander rücken, ob es einigen Bakumern gefällt oder auch nicht. Nur wenige hundert Meter von der Gemeindegrenze Bakums sind bereits Gewerbe- und Wohngebiete Vechtas. Da können Kontakte zwischen den Menschen nicht schlecht sein. In gewisser Weise sehe ich den Abschied unserer 3Zehnten aus dem BSV Vechta also mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

wp-1559108873623.jpg

Der Strohhut galt als das Markenzeichen der 3Zehnten Kompanie des BSV Vechta. Foto: Rosenbaum