Fledermäuse in Harme

NABU Bakum

Am Freitag, 09.08.19  war es wieder so weit. Kurz vor Ende der Sommerferien die Ferienpassaktion des NABU-Bakum. 25 Kinder mit ihren Begleitpersonen kamen zum See am Mäuseturm, um Fledermäuse zu beobachten. Christian Behnen verstand es wieder meisterlich, Jung und Alt in das Thema einzustimmen. Dabei viele Infos, etwa, dass neugeborene Fledermäuse die Größe eines Gummibärchens haben. Gummibärchen wurden zur besseren Anschauung dabei auch an alle Interessenten verteilt. Leider durften wir auch in diesem Jahr aurfgrund der Trockenheit kein Feuer machen, Stockbrotbacken ging also nicht. Fröhliche Spiele halfen, die Zeit bis zur Dämmerung zu überbrücken, dabei wieder „Fledermausspiele“ und ein Quiz über die fliegenden Säugetiere. Auf der nachfolgenden Wanderung um den See machten sich die Fledermäuse zunächst rar. Dafür zeigte sich zur Überraschung aller ein Bieber im Wasser. Ja, es war einer und kein Nutria. Der Schwanz hat es uns verraten. Aber dann, bei der letzten Station kamen auch die Flattertiere…

Ursprünglichen Post anzeigen 54 weitere Wörter