Fotos: Dorffest in Lohe

Lohe. Die Bauernschaft ist eine der ältesten Bauerschaften, aber dafür eine sehr lebendige Gemeinschaft. Das bestätigte Bürgermeister Tobias Averbeck den Lohern, die in diesem Jahr wieder ein tolles Dorffest auf dem Hof Hölscher feierten. Und die Loher hatten auch einen tollen Grund, zu feiern: Nach 26 Jahren haben sie wieder eine wirklich gelungene neue Dorfchronik herausgebracht: „Moin ich komme aus Lohe“. Die Chronik enthält aktuelle Bilder von allen Familien und deren Häusern, witzige Döntkes (Geschichten) und alte historische Landkarten. Ein Team Loher Einwohner hat die Chronik erstellt. Viel Lob gab es auch vom Heimatverein Bakum dafür.  Bereits die erste Chronik von 1993 enthält eine große Quelle an historischen Informationen. Auch Bürgermeister Averbeck sagt, die Chronik sei nicht nur für Lohe, sondern für ganz Bakum bedeutsam. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Musikverein Bakum.  Zur Unterhaltung für Groß und Klein gab es auf dem Hof Hölscher eine Rundfahrt mit Pferdekutsche und Stockbrotbacken mit den Pfadfindern sowie viele Möglichkeiten zum Spielen.