EWE-Glasfaser: Anmeldefrist endet Ende März!

Bakumer Unternehmen. Die Bakumer Firma Elektro Baumann weist darauf hin, dass die Anmeldefrist für den Glasfaseranschluss der EWE im Glasfaser-Ausbaugebiet Bakum Ende März endet. Alle Haushalte, die bis Dienstag, den 31. März einen Antrag für einen Glasfaseranschluss gestellt haben, erhalten den Anschluss zu besonders günstigen Konditionen. Die EWE übernimmt die Kosten für den Anschluss. Infos erhält man im Geschäft Elektro Baumann in der Kirchstraße, die auch bei allen Formalitäten mit Rat und Tat zur Seite steht.

Die Übertragungsraten im Glasfasernetz sind weitaus besser als im herkömmlichen DSL-Netz, da die Daten via Licht übertragen werden. Schwankende Bandbreiten soll es im Breitbandnetz mit Glasfaser nicht mehr geben, auch keine lahmen Internetverbindungen mit Blackout. Wer das Internet der Zukunft will, sollte sich noch möglichst schnell bei Elektro Baumann in Bakum melden. (Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung!)

Beitragsbild: Mein Router wäre schon geeignet für einen Glasfaseranschluss. Foto: Rosenbaum