Ladestation an der LzO in Bakum durch Bauzaun versperrt

Elektrisch unterwegs im Oldenburger Münsterland

Mir fiel es heute ins Auge, als ich mit meinem Auto heute vorbeifuhr. Die EWE-Ladestation an der LzO Sparkassenfiliale in Bakum ist durch einen Bauzaun versperrt. Leider wurde dies nicht in den Verzeichnissen gemeldet. Elektroautofahrer informieren sich über Apps ihrer E-Mobility Service Provider, wo die nächst verfügbare Ladestation ist. Dort war die Säule bislang als störungsfrei zugänglich gemeldet. Daher ist es durchaus möglich, das E-Fahrer vergeblich die Ladesäule anfahren, um dort zu laden. Leider ist dies nicht im Bewusstsein von Bauunternehmen, Gemeinden und anderen Organisationen. Ladestationen darf man nicht so einfach absperren, ohne dies zu melden. So etwas ist für Elektroautobesitzer sehr ärgerlich. Das mindeste wäre es, so etwas anzukündigen und die Dauer der Sperrung anzugeben. Ich habe dies jetzt im Ladeverzeichnis von goingelectric.de, dem Elektroauto Forum als Störungsmeldung eingetragen. Viele Apps aktualisieren ihre Verzeichnisse nach den Einträgen bei goingelecric.

Ladestation durch Bauzaun versperrt, eine Information fehlt.

Ursprünglichen Post anzeigen