Fotos: Aufbau des Glasfaser Verteilers in Bakum

Bakum. Wo früher einmal das Spritzenhaus der Bakumer Feuerwehr gestanden haben soll, in einem kleinen Waldstück an der Bakumer Loher Straße, wurde jetzt ein Fertiggebäude aufgestellt. Es soll ein Verteiler für das schnelle Breitband Glasfaser Internet werden. Früh morgens rückte ein Schwertransporter und ein großer Autokran an. Die Arbeiter leisteten Maßarbeit. Bis die Baustelle vorbereitet war, musste allerhand rangiert werden. Zeitweilig wurde die ganze Straße abgesperrt. Erst im zweiten Versuch konnte das Gebäude an seine richtige Stelle platziert werden.