Fotos: Bike and Run – Demokratie bewegt – Station am Bakumer Rathaus

Sportler gegen Hunger. Eine Bewegung im wahrsten Sinne für die Aktion „Sportler gegen Hunger“ und für die Demokratie war Bike and Run, ein Staffellauf von Neuenkirchen-Vörden bis Visbek durch den ganzen Landkreis Vechta. Staffelläufer trugen den Stab von Rathaus zu Rathaus. Wer nicht laufen wollte, konnte sich auch mit dem Rad beteiligen. Darunter waren auch prominente Teilnehmer wie Landratskandidat Tobias Gerdesmeyer und Simone Göhner, Kreistags- und Stadtratsabgeordnete aus Vechta, dabei. Am Bakumer Rathaus wurden sie von Bürgermeister Tobias Averbeck willkommen geheißen. Die Läuferinnen und Läufer und die Radler wurden mit Getränken versorgt. In Bakum übernahm Tobias Ruhe, CDU-Kandidat für den Bakumer Gemeinderat, den Staffelstab. Der Lauf ging weiter in Richtung Vechta. Der Erlös der Aktion kommt „Sportler gegen Hunger“ zugute.