Stauden gewonnen beim Aktionstag Stadtgärten in Oldenburg

Oldenburg. Heute fand der Aktionstag Stadtgärten in Oldenburg statt. Beim Stadtbummel kam ich auch an einem Stand des Nabu-Stadtverbandes Oldenburg vorbei. Die Nabu Oldenburg verteilte kostenlos im Rahmen ihres Postcode-Lotterie-geförderten Projektes ‚Artenvielfalt auf Balkon und Terrasse‘ 50 Wildstauden-Pakete. Eines davon konnte ich bekommen. Die Stauden stammen von der Oldenburger Bioland Gärtnerei „Kräuterei“. Ich erhielt unter anderen den „kleinen Wiesenknopf“, Glockenblume, Wiesenkamille, Natternkopf, Flockenblume, Tripmadam, Sandthymian und Wiesenkamille. Heute Nachmittag habe ich sie erst einmal in meine Rasenwiese provisorisch eingepflanzt. Das Beet muss ich die Tage noch einmal etwas überarbeiten, damit die Pflanzen sich auch entwickeln können.

Beim Pflanzen sah ich schon Wildbienen oder Hummeln auf meinen bereits vorhandenen Malven und wild im Rasen wachsenden Butterblumen, Kamillen und blühenden Scharfgaben. Mit jeder weiteren Pflanze gewinnt der Garten an Artenvielfalt. Jetzt hoffe ich, dass der Sommer nicht zu heiß und zu lang wird und es auch mal den notwendigen Regen gibt, der im Garten schon lange fehlt.