Musikverein Bakum begeistert auf der Sommerbühne

Musikverein Bakum. Zum 7. Mal veranstaltete der Musikverein Bakum seine „Sommerbühne“. Leider nicht draußen auf dem Gelände des Heimatvereins sondern wegen schlechten Wetters in der Pausenhalle der Oberschule. Aber dennoch begeisterte das Bakumer Blasorchester wieder mit einem bunten Programm toller Melodien. Rockmusik, Jazz, irische Tanzfolgen, Schlager und Kulthits der 80iger Jahre. Und kraftvolle böhmische Polka. Dirigent Harald Kuper lebt und liebt die böhmische Blasmusik und ließ es sich nicht nehmen, auch diesmal wieder „Auf die Vogelwiese“ zu singen. Harald feiert in diesem Jahr sein 30jähriges Jubiläum als Dirigent und bald seinen 60. Geburtstag. Da wünschen wir ihm, dass er noch lange seinen Taktstock schwingt und böhmische Polka singt. Und weiterhin so unterhaltsam Konzerte leitet, wie in den vielen zurücklegenden Jahrzehnten. Die zwei Nachmusiker Maximilian und Willem erhielten ebenfalls viel Beifall für ihren ersten großen Auftritt.