Ein Engel über Lüsche

Lüsche. Die Lüscher Kirmes fiel bekanntlich in diesem Jahr aus. Spontan wurde am Kirmessonntag ein kleines Feuerwerk abgebrannt. Jemand hat das im Bild eingefangen. Es sieht so aus, als ob ein Engel über dem Lüscher Kirchturm schweben würde. Das Foto wurde mir aus Lüsche geschickt und stammt von einen unbekannten Fotografen.

Fotos: Diamantenes Priesterjubiläum Pfarrer Mayhaus

Katholische Kirchengemeinde Bakum. Er war unser Seelsorger, er bleibt unser Heimatfreund, Vestruper und Bakumer durch und durch. Pastor Josef Mayhaus: Weit über 40 Jahre hat er als Pfarrer uns begleitet, in Vestrup, Carum, Lüsche und Bakum. Fast immer war er mit seiner kleinen Kamera dabei, wenn etwas „los“ in der Gemeinde Bakum war. Er feierte…

Fotos: Sportlerball – Blau-Weiße Nacht in Lüsche!

Lüsche. Der Sportverein BW Lüsche feierte, und alle waren wieder dabei. Und weil Lüsche eine Teammannschaft ist, wurde diesmal nicht nur ein blitzschneller torgefährlicher Mittelfeldflitzer zum Sportler des Jahres, sondern gleich eine, ja die Mannschaft des Jahres  zur Mannschaft des Jahres gekürt. Getanzt und gefeiert wurde bis zu den frühen Morgenstunden.

Gemeinderat beschließt Änderung der Planung des Windparks

Gemeinde Bakum. Auf der letzten Ratssitzung im vergangenen Jahr stellten die Windkraftgegner noch einige kritische Nachfragen zum Ratsprotokoll. Ziel war es, die Anzahl der Anlagen zu begrenzen und die Mindestabstände zu den Siedlungen zu vergrößern. Die Fragen wurden von Einwohnern aus den betroffenen Gemeindeteilen in Vestrup und Lüsche gestellt. Mit 12 Ja-Stimmen und 2 Nein-Stimmen…

Plakate verschmiert – Vestruper Windparkgegner geben 300 Euro für Hinweise

Update: Die Vestruper Windparkgegner geben für einen erfolgreichen Hinweis auf den „Plakatmaler“ 300 Euro Fahndungsgeld.  Vestrup / Hausstette. Die Gegner des Windparks hatten Schilder in Vestrup und Hausstette aufgestellt, auf denen sie gegen die aus ihrer Sicht überdimensionierten Windanlagen in der Gemeinde Bakum protestieren. Unbekannte waren wohl anderer Meinung. Sie haben auf die Plakate die…

Vogelzählung im Windpark Vestrup

Vestrup. Anwohner am Feldkamp machen sich weiter Sorgen über den geplanten Windpark, der vor ihrer Haustür entstehen soll. Vor einigen Tagen begrüßten sie Gäste aus Polen und hiesige Naturschützer aus dem Kreis Vechta, die sich ein Bild machen wollten. Auch in Polen ist ein Ausbau der Windenergie geplant. Zur Zeit werden im geplanten Windparkgebiet zwischen…

Bakumer Gemeinderat diskutierte hitzig über den Windpark – Protokoll jetzt online

Gemeinde Bakum. Die Stimmung im Bakumer Ratssaal war hitzig. Thema der Ratssitzung am 11. Juni war der Flächennutzungsplan des geplanten Windparks im Bereich Vestrup / Lüsche. Nicht nur die Luft des Saales war wegen des großen Besuches der Zuhörer und des warmen Frühsommerwetters stickig. Die Gegner des Windparks stellten in der Einwohnerfragestunde den Ratsmitgliedern viele Fragen…

Wieviel Windkraft verträgt der Vestruper Einwohner?

Bakum. Es ist Dienstag, 11. Juni 2013, gegen 19 Uhr. Der öffentliche Teil der Sitzung des Bakumer Gemeindrates ist zu Ende, das Thema war die Planung des Windparks Vestrup. Die Zuhörer haben den Ratssaal verlassen. Es sind vorwiegend die Gegner des Windparks, der im Raum Vestrup und Lüsche entstehen soll. Sie sind verärgert und diskutieren…

Windpark Vestrup: Bankleiter Kellermann und Bohmann erklären die „Bürgerbeteiligung“

Bakum. Die Bankleiter Franz Kellermann und Hermann Bohmann luden mich zu einem Gespräch in die Volksbank Bakum ein, um mir das geplante Finanzierungskonzept zu erklären. Sie reagierten damit auf meinem Blogbeitrag „Die nebulöse Finanzierung des Vestruper Windparks„, der für einigen Wirbel gesorgt hat.  Gleich zu Beginn stellten sie klar: Die Bürger werden – wie von…

Die nebulöse „Bürgerbeteiligung“ beim Vestruper Windpark

Gemeinde Bakum. Der geplante Windpark ist derzeit ein wohl heiß diskutiertes Thema an vielen Stammtischen in der Gemeinde Bakum. Gestern unterhielten wir uns über das Thema und gerieten dabei fast in Streit über die „Bürgerbeteiligung“ an dem geplanten Projekt im Bereich Vestrup und Lüsche. Bürgermeister Hans Lehmann hat mehrfach öffentlich bekanntgegeben, dass eine Bürgerbeteiligung von…